Teamentwicklung

„Mit einer Hand lässt sich kein Knoten knüpfen“

Eine wichtige Erkenntnis aus meiner 20 Jahre langen Begleitung von Unternehmen ist, dass die größten Hürden meist nicht außen, sondern innerhalb der eigenen Bürowände liegen. So wertvoll und notwendig Teams für den Unternehmenserfolg sind, so viele Herausforderungen bringen sie im Alltag mit sich. Mangelnder Kommunikationsfluss, Rang- und Machtkämpfe, Interessens- und Zielkonflikte sind nur einige Beispiele dafür, dass wir mehr auf der Bremse als auf dem Gaspedal stehen.

Vom ICH über das DU zum WIR

Erste Einschätzung der eigenen, oft nicht bewussten Teamstärken und Entwicklungspotenziale ist oft ein erster sinnvoller Schritt, wenn wir mit Ihren Teams arbeiten wollen. Dabei muss das Team nicht immer zwangsläufig über dem einzelnen Menschen stehen. Gerade aus der Kombination der Unterschiede in einem Team entstehen wertvolle Synergien. Dazu braucht es das Individuum mit seinen persönlichen Ecken und Kanten sowie seinem ganz speziellen Wissen. Wenn es gelingt, die unterschiedlichen Werte und Stärken zu würdigen und das große Ganze nicht aus den Augen zu verlieren, dann entwickeln wir uns vom ICH über das DU zum WIR.

Erfolgreiche Teamentwicklung bedeutet für uns: „Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile“. Was Aristoteles bereits 350 Jahre vor Christus erkannte, ist heute noch lange nicht in allen Organisationen angekommen.

Für moderne Teamentwicklung nutzen wir folgende Werkzeuge:

  • persönliche Teameinschätzung: Stärken und Potenziale erkennen
  • Teambilder und Teamgeist – visuelle Annäherung an die Teamkultur
  • klassische Teamentwicklungsphasen verstehen und bewerten
  • Achterbahn der Veränderung
  • Ziele-, Rollen- und Werteklarheit für Teams
  • Teamprozesse beleuchten und optimieren
  • Kommunikationsstile und Kommunikationsformen effektiv gestalten
  • Vernetzung über die eigenen Abteilungsgrenzen hinweg
  • kollegiale Beratung und kollegiales Coaching in Teams
  • Feedback geben und annehmen
  • Konflikte als Chance nützen und als „Normalfall“ betrachten

Diese Module gestalten wir nach Ihren Anforderungen und Wünschen. So können die Einheiten als halbtägige oder mehrtägige Seminare durchgeführt werden. Bei unseren Teamseminaren setzen wir aktivierende Teamübungen ein, die wir praxisbezogen auswerten und damit Lernerfahrungen sammeln und übertragen. Diese können im Seminarraum und ebenso gut in Form von Outdoortrainings und Erlebnisveranstaltungen stattfinden.

Gerne informieren wir Sie über unsere Referenzbeispiele in einem persönlichen Gespräch. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Kontakt

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht